Über das Projekt

Herzlich Willkommen bei Lausitz-Klang.

Ich bin Kat. Ich möchte Sie davon begeistern, mit mir gemeinsam die Geschichte der Lausitz in Klangform zu erzählen.

Ich interessiere mich für die vielen Klänge der Lausitz und wie sie sich verändern. Derzeit arbeite ich an dem Projekt „This Land is not Mine (Dieses Land ist nicht das Meine)“, das die verschiedensten Geräusche der Lausitz zusammenträgt. Ich habe die Lausitz mit Hilfe von speziellem Sound Equipment erkundet und am und im Wasser, an Land und in der Luft Aufnahmen gemacht. Auch die Laute von Tieren und Pflanzen gehören zu meinem Klangrepertoire. Mit diesen Aufnahmen werde ich ein Kunstwerk schaffen, das die Veränderungen der Lausitz und ihrer Identität anhand von Klang untersucht. 

Um das möglichst umfassend zu gestalten, würde ich sehr gerne Klänge mit einbeziehen, die Sie als Bewohner der Region wichtig und identitätsstiftend finden. Auf dieser Website finden Sie alle Informationen zu meiner Aufnahmetechnik und auf der Upload Page können Sie Ihre eigenen Aufnahmen zu „This Land is not Mine“ beisteuern. Ich werde schließlich meistens zu einem Lied zusammenfügen, das meine Sicht auf die sich verändernde Identität der Lausitz wiedergibt. 

In meinem Projekt This Land is not Mine ergründe ich die vielfältigen Identitäten der Lausitz, ohne schnelle oder einfache Schlüsse zu ziehen. Ich beziehe in meiner künstlerischen Forschung LausitzerInnen und Lausitzer mit ein, da es um Veränderungen in der Region und Beziehungen zwischen Landschaft, Wasser und Ökosysteme geht. In Zusammenarbeit mit den Lausitzern entsteht das Fundament einer multimedialen Arbeit, die eine Synthese aus künstlerischer Forschung und individuellen Impressionen sein wird. This Land is not Mine ist ein unabhängiges künstlerisches Forschungsvorhaben, das keine Verbindungen zu regionalen oder überregionalen politischen Parteien oder Akteuren hat. Sehr gerne stehen wir für weitere Fragen zu Zielsetzung und inhaltlicher Ausrichtung des Projekts zur Verfügung. Bitte nutzen Sie zur Kontaktaufnahme.

* notwendige Felder

E-Mail Adresse*

Mit dem Absenden meiner E-Mail-Adresse willige ich ein, dass diese gespeichert und verwendet werden darf, um mich über den Fortgang und die Neuigkeiten des Projekts This Land Is Not Mine auf dem Laufenden zu halten.

Captcha:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.